Ich bin’s, dein Weihnachtsbaum

Da steh‘ ich nun in voller Pracht, in deinem Zimmer – deinem Raum. Bewache Geschenke und viele Gedanken um die meine Zweige sich ranken. Du stehst vor mir in all dem Wahn und blickst mich an. Bist noch nicht klar, ob durcheinand‘ oder wunderbar. Doch fühl‘ mal hin zu...