Der Sommer hat schon gestartet, bevor der Frühling überhaupt Luft holen konnte um loszulaufen. Höchste Zeit für Ihren Schuhe- äh Texte-Frühlingsputz! Hier ein Leitfaden für Ihre Frühlingstexte – damit Sie mit Ihren Texten so ans Ziel kommen, wie Sie das möchten:

  1. Grob bürsten: Entfernen Sie jedes unnötige Wort. Lassen Sie alles weg, was nicht unbedingt nötig ist. So wird Ihr Text-Schuh federleicht.
  2. Fein putzen:  Rechtschreib-, Grammatik-, Punktations- oder inhaltliche Fehler machen unschöne Flecken am Text-Schuh. Weg damit!
  3. Sohle aufdoppeln: Mit aktiven Zeitwörtern und knackigen Sätzen beginnt ihr Text zu laufen. Sie TUN was, für sich und Ihre Kunden!
  4. Polieren: Mal ein Doppelpunkt oder ein Bindestrich macht Ihren Text spannend zu lesen.
  5. Ein buntes Schuhband einfädeln als Eye Catcher: Setzen Sie das Wichtigste für Ihren Leser an den Anfang. So weiß er gleich, was er daran hat! Oder sie :-).

Extra-Tipp: Sprechen Sie Ihren Leser direkt an. Das Gehirn Ihres Leser reagiert – ganz automatisch! Es muss quasi ;-).

Und jetzt: Laufen Sie los!

P.S. Haben Sie schon begonnen, Ihren Textschrank zu säubern? Reißen Sie sich diesen Zettel vom Block einfach ab und nehmen Sie ihn mit – er wird Sie unterstützen! Wenn Sie selbst öfter Blogartikel oder andere Texte schreiben, unterstütze ich Sie auch gerne beim Frühjahrsputz. Zum Beispiel so: https://www.textemitziel.at/blog-texte/