Landing / Sales Pages texten, die verkaufen

7 einfache Schritte und eine klare Struktur für Deine Landing/Sales Page

Erst letzte Woche sagte wieder eine Kundin zu mir: “Céline, ich glaube ich brauche für meinen Kurs doch eine eigene Landing Page. Ich habe so viel dazu im Kopf, aber ich weiß nicht wo ich anfangen soll. Was soll ich da genau wohin schreiben? Wie mache ich das logisch, bei mir kommt immer alles durcheinander? Wo kommen die Buttons hin?”

Landing Page / Sales Page: Was ist was?

Zuerst eine Begriffsklärung: Landing Pages sind zumeist frei stehende Seiten im Internet (also nicht in eine größere Webseite eingebunden), auf denen Menschen nach einem Klick auf einer anderen Webseite “landen”. Zum Beispiel, weil sie auf einen Link in Deinem Newsletter klicken, auf eine Werbung, auf einen Link in einem Posting. 

Auf dieser Seite sollen sie eine Handlung setzen. Ist der Zweck der Seite Leistung gegen Geld, wird sie auch “Sales Page”, also Verkaufsseite genannt, auch ich nenne sie mittlerweile so, weil es mir logischer erscheint. Denn der Zweck ist Deine Leistung verkaufen. Im Video unten nannte ich sie allerdings noch Landing Page. Lass Dich davon nicht verwirren. 

Der Ausdruck Landing Page wird im Internet nämlich auch für Seiten verwendet, auf denen kein Geld fließt, sondern z. B. sich jemand für einen Newsletter anmeldet (Der Mensch bezahlt mit E-Mail-Adresse und Aufmerksamkeit statt Geld). Manche TexterInnen und Online-Business Coaches trennen begrifflich hier: Landing Page nennen sie die Seiten, wenn sie nur nicht-monetären Zweck haben, zumeist zum Zweck der “Leads-Generierung” = Gewinnung von Newsletter-Abonennten. Sales Pages nennen sie Seiten für Angebote gegen Geld. Diese Trennung wird aber nicht generell im Online-Business so durchgezogen.

In dieser Anleitung hier und im Video geht es um Seiten, auf den Du Deine Leistung wirklich gegen Geld verkaufst. Nenn sie für Dich Landing Page oder Sales Page, ganz wie Du magst. Sales Pages müssen übrigens nicht “frei stehen”, sie können auch in Deine Webseite als “Angebotsseite” eingebunden sein.

Video-Anleitung in 7 Schritten für effizientes Umsetzen

Ich vernetze mich gerade immer mehr mit Müttern, die ihr Business erfolgreich von zu Hause aus aufbauen wollen. Gerade wir Mütter haben aber nicht viel Zeit dazu. Oft arbeiten wir zwischendurch oder zwacken uns hier oder da etwas Zeit ab – selten genug, dass wir wirklich tief in ein Thema eintauchen können und uns lange am Stück damit beschäftigen können.

Umso wichtiger ist es, effizient zu arbeiten. Anleitungen helfen da ein gutes Stück weiter!

Deshalb habe ich Dir hier eine Anleitung im Video zusammengestellt, wie Du Dir das Schreiben Deiner Landing Page (Sales Page) für Dein Angebot, Deinen Kurs etc. leicht machen kannst. Im Video erkläre ich Dir die 7 Schritte, die Du nacheinander ausführst. Ich sage Dir genau, was Du in einem “Ratsch” durchmachen sollst und wann Du Pause machen kannst oder sogar sollst.

Außerdem erkläre ich Dir genau,

  • wie eine Landing Page aufgebaut ist,
  • welche Elemente sie unbedingt braucht,
  • welche Elemente optional sind,
  • wo die Call-To-Action-Buttons (die “Ja-ich-will-Knöpfe) hingehören (fix und optional)

Das Video findest am Blog von den Business Moms: In 7 Schritten zu Deiner Landing Page.

Deine Landing Page in 7 Schritten

Anleitung und Struktur der Landing Page zum Download

Du brauchst auch nicht mitzuschreiben, die  Arbeitsblätter für Deine Landing Page dazu kannst Du Dir hier runterladen. Leg sie dir am besten gleich neben den Computer! Aber Achtung: Nur die Anleitung hilft Dir vielleicht nicht ausreichend weiter. Im Video gehe ich viel mehr in die Tiefe! Die Liste soll Dir nur als Erinnerung dienen, damit Du gleich damit starten kannst, Deine Landing Page zu erarbeiten. Ich schreibe absichtlich “erarbeiten”, weil mit direkt drauflos texten ist es nicht getan. Es braucht ein bisschen Vorarbeit (siehe dazu auch den Artikel Mit wem sprichst Du in Deinem Text?). Wie Du Dich einstimmst, erzähle ich Dir im Video. Das Video dauert übrigens nur 10 Minuten und hat Untertitel. Schließlich haben wir nur wenig Zeit und manchmal nicht einmal ein Ohr frei.;-)

Kennst Du schon das Workbook “12 Fragen, bevor Du mit Deinen Website-Texten startest?” Hier geht es genauso um die Grundlage dafür, wie Du Deine Angebotsseiten für Deine Webseite schreibst. Wenn Du es noch nicht hast, lade es Dir gratis herunter – damit gehst Du noch mal mehr in die Tiefe, bevor Du zu schreiben beginnst.

Wünschst Du Dir Hilfe oder Feedback zu Deiner Landing bzw. Sales Page? Möchtest Du gerne lernen, wie Du verkaufsstarke Seiten schreibst? Ich helfe Dir gerne mit einem Sales Page Check weiter: Sales Pages schreiben lernen.

Ich wünsche Dir viel Freude und Spaß beim Texten – und natürlich eine klingelnde Kasse!

Céline Tüyeni. Texterin für Frauen, die mit ihrem Herzensbusiness Erfolg haben willen

Deine Website-Texterin und Text-Coachin aus Wien

P. S. Hast Du noch andere Tipps für Landing bzw. Sales Pages, etwas besonderes, mit dem Du schon Erfolg hattest? Erzähl es uns in den Kommentaren! Es ist großartig, wenn wir voneinander lernen können!

P. P. S. Wenn Du auch Mama bist und Dein Business weiterbringen willst, kann ich Dir die Business Moms wirklich von Herzen empfehlen. Ein großes Netzwerk, in dem es trotzdem sehr persönlich und wertschätzend zugeht und wir viele Gelegenheiten haben, einander kennen zu lernen, zu lernen und voneinander zu profitieren. 

Trag Dich hier ein: Der nächste Artikel kommt direkt zu Dir!

Damit erhältst Du Tipps & Tricks rund ums Schreiben, Inspirationen für Deinen Business-Aufbau und Angebote. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden. 

Hier kannst Du Dir den Artikel auch gerne ausdrucken und neben den Computer legen!

Print Friendly, PDF & Email